Boxhandschuhe

Kinder Zum Sport Motivieren

Kinder Zum Sport Motivieren und Aggression Abbau

In der Heutigen Zeit verbringen die Kinder viel Zeit an dem Computer und wenig an der frischen Luft oder mit Sport. Boxen kann dazu ein guter Sport sein für Kinder. Dabei können sie wenn sie Wut im Bauch haben oder Aggressionen diese an einem Boxsack auslassen. Darüber hinaus betätigen sie sich Sportlich. Es ist besser wenn sie auf einen Sack einschlagen, anstatt auf andere Personen. Auch ist es für die kleinen gut ein besseren Körper- Bewusstsein zu bekommen. Auch vor dem Schlafen gehen kann Körperliche Betätigung helfen um besser schlafen zu können.

Eine weitere Möglichkeit ist die Kinder in einem Sport Verein anzumelden. Dort können sie mit gleichaltrigem Sport machen. Hier können sie auch neue Spielkameraden kennen lernen. In Schulen wird oft Zuwenig Sport gemacht. Sodass die Kinder unausgeglichen sind. Kinder brauchen Bewegung. Neben Fussball Vereinen gibt es auch Zahlreiche Kampfsport Vereine. Hier bietet sich Judo an. Judo ist ein Sport zur Selbstverteidigung und nicht darauf ausgelegt andere Menschen anzugreifen. Die Lehrer bringen in diesen Vereinen auch den Kindern bei, das sie andere Menschen nicht verletzten sollen. Das Funktioniert ganz gut.

 

Ball und Schuh

Wenn man keinen Sportverein in der Nähe hat, kann ein Kinderboxsack eine gute Lösung sein. Um die Kinder zu motivieren an dem gerät Sport zu treiben, kann man gemeinsam mit ihnen daran üben. Wichtig dabei ist nur das dieser die richtige Größe und Gewicht hat. Sonst verfehlt man das Ziel und das Training macht keinen Spaß. Auf Megaboxsack wurde darüber ausführlich berichtet.

Um nochmal auf das Thema Aggressionen zurück zu kommen. In der Heutigen Leistung Gesellschaft wird von den Kindern sehr viel verlangt. Das überfordert viele von ihnen. Die Kinder werden oft Geschimpft wenn sie etwas falsch machen in der Schule, oder als Dumm abgestempelt. Obwohl die Ursache doch oft die ist, das sie es noch nicht verstanden haben. So bleiben manche von ihnen zurück und werden dadurch Wütend. Gegen die schlechten Noten kann Nachhilfe helfen. Und Sport gegen die Wut.

Jedes Kind ist anders. Sie lernen Unterschiedlich schnell und gehen auch unterschiedlich mit Problemen um. Deswegen ist es umso wichtiger als Elternteil Hilfe anzubieten.

schuhe kinder Mode

Was brauchen Kinder?

Verschiedene Kindermode 2017

Man sieht es immer mehr das Kinder das Modebewusstsein ihrer Freunde und Eltern übernehmen. Auch das Kinder die gut gekleidet sind und „schön“ sind es einfacher haben. Diese Kinder werden dann auch oft als Intelligent angesehen. Die Sache ist Sicherlich auch kritisch zu betrachten. Aber man kann auch nicht sagen dass man sich davon selber ausschließt. Denn dann überwiegen doch oftmals die Nachteile. Deswegen wenn man schon Mode kauft, sollte sie nicht nur gut aussehen, sondern auch noch einen Praktischen Hintergedanken haben. Ein gutes Beispiel dafür sind Schuhe mit leuchtender Sohle. Diese sehen modern aus und die Kinder lieben sie. Aber auch weitere Vorteile resultieren aus ihnen. Wenn die Kinder abends noch draußen sind und die Dämmerung hält ein kann man sie besser sehen. Wenn man sowas kombiniert mit einer Jacke mit Reflektoren sieht man die kleinen besser als mit dunkler Kleidung. So werden sie besser wahrgenommen. Also in dem Fall hat die Mode einen praktischen neben Effekt. Aber sind sie nicht für den Alltag ein wenig zu auffällig? Ja und Nein. Denn man kann auch die Beleuchtung ausstellen. So fallen sie nichtmehr auf.

Gibt es sowas auf für Erwachsene? Ja, es gibt sie. Bei den jungen Generationen die am Wochenende die Discotheken abklappern sieht man sie auch hin und wieder. Aber auch bei Joggern.

Also wenn man möchte das die Kids gut gekleidet sind und dazu noch einen praktischen Effekt erzielen will sind solche Produkte eine gute Idee. Hier auf dieser Webseite kann man die Leucht Schuhe finden.

Gibt es noch weitere Praktische Mode?

Kleidung mit Reflektoren. Zum Beispiel Jacken. Aber es gibt auch andere coole Sachen, die zwar keine Kleidungsgegenstände sind, aber trotzdem Sinnvoll sein können. Man sieht manchmal Hunde mit leuchtenden Halsbändern. Das hat einen ähnlichen Effekt wie bei den Schuhen. Man sieht sie besser. Solche Beleuchtungsmöglichkeiten gibt es auch für Fahrräder. Sogar programmierbar. Man sieht sowas aber mehr in Amerika und in Asien, da hier die Gesetzte sehr streng sind was die Beleuchtung an Fahrrädern angeht.

Die kosten dieser Gadgets bewegen sich noch im Rahmen. So kann man die Leuchtschuhe für bereits unter 30 Euro bekommen. Also kaum ein Unterschied zu anderen normalen.

Sucht nach Computer spielen

Computer Spiele sucht bei Kindern

Einige Kinder sind in der Heutigen Zeit süchtig nach Video Spielen. Das liegt nicht zuletzt daran, das diese Spiele so aufgebaut sind das sie dem Spieler Erfolgserlebnisse bringen. Aber das kann ach gefährlich werden wenn sie täglich mehrere Stunden a Computer sitzen und sogar Essen und trinken vergessen. Darauf sollte man achten als Elternteil. Die sucht nach Computer Spielen wird zum Teil von Fachleuten gleich gesetzt wie mit der Alkohol sucht. Man kann zum Beispiel den Kindern PC Zeiten einrichten. In dieser Zeitt können sie spielen und danach können sie wieder andere tätigkeiten ausüben.

Hier eine Dokumentation über das Thema

 

 

Man sieht hier sehr gut welche Auswirkungen das zuviele spielen haben kann. Es leiden oftmals nichtnur die Schulnoten darunter. Auch das Soziale Umfeld.

Wenn man sowas nicht möchte kann man auch mit den Kindern reden und sie sesibilisieren für das Thema. Sodass sie auch selber wissen welche konsequenzen zu viel spielen mit sich bringen kann.

Natürlich kann man aber auch nicht zu den Kindern sagen, das sie garkeine ZEit and Computer oder Smartphone verbringen dürfen. Denn das könnte sich in unseren Digitalen Welt negativ auf die Berufliche Laufbahn auswirken. Immer Mehr Prozesse werden über Computer ausgeführt. Wichtig dabei ist es die richtige Balance zu finden.

 

In Korea sind viele junge Menschen süchtig nach Computer spielen. Das wurde dort zum Teil zu einem sehr großen Problem sodass sich sogar die Regierung diesem Thema angenommen hat. Es wird sicher eine Zeit dauern eine vernünftige Lösung zu finden. Man kann nur hoffen das sich sowas nicht in Deutschland etabliert.

Die Gefahr ist groß das immer mehr Junge Menschen süchtig nach Computer spielen werden.

 

 

Auch in China besteht das Problem. Diese Methoden zur bewältigung der sucht sind aber wohl nichts für die westliche Welt. Aber Interessant zu sehen ist das dieses ein Globales Problem ist. Es sind wohl die bunten farben und die lustigen charaktere die es so reizvoll amchen Computer zu spielen. Aber auch das sich die Jugendlichen online verabreden um gemeisam abenteuer zu erleben.

Die such nach Digitalen gütern wird wahrscheinlich noch zunehmen. Dabei sind aber nicht nur Computer Spiele gefährlich. Es gibt auch den ein oder anderen der nach Sozialen Medien süchtig ist. Viele junge Menschen verbringen sehr viel Zeit vor dem Smartphone um mit ihren Freunden zu komunizieren. Aber nicht über den alt bekannten weg, über das Telefonieren. Sondern über Twitter und co.

 

Frühling

Kinder sollten draußen spielen

Viele Kinder hängen heute nur noch am Computer und an ihren anderen Elektrischen Geräten rum. Wenn man sie mutivieren möchte an die frische Luft zu gehen muss man manchmal kreativ sein. Das kann man erreichen wenn man Sonntags einfach als Famile zusammen Fahrrad fährt oder Wandern geht. Man kann sie aber auch dazu bringen indem man Spielsachen gezielt so einkauft, das man sie in der Regel nur draußen benutzen kann. Zum Beispiel Tennis Schläger. Auch wenn man ein Haustier wie einen Hund hat, kann man zusammen mit den Hund rausgehen. Wenn sie älter werden haben sie sich bereits daran gewöhnt und gehen automatisch mit dem Hund Gassi.

Eine weitere Idee wäre sie in einem Jugend Verein anzumelden. Da gibt es Fussball Vereine und die Freiwillige Feuerwehr. Es gibt in vielen Gemeinden solche möglichkeiten. Wenn sie noch klein sind kann man auch mit ihnen auf den Spielplatz gehen.

Wenn man wenig Zeit hat, kann man sich mit anderen Eltern absprechen. Sodass man die Kinder zusammen spielen lässt und aktivitäten gemeinsam plant. Dann asollte die Zeit ein nichtmehr ganz unüberwindbares Hinderniss mehr sein.

Wenn die kleinen gerne Basteln kann man so zum Beispiel in den Wald gehen und Sachen sammeln. Daraus könnte man Herbst oder auch Frühling dekorationen gemeinsam mt ihnen basteln. Das ist auch gut für die Kreativität.

Was macht Kinder glücklich?

Kinder haben es heutzutage schwerer als die Kinder früher. Der Leistungsdruck und der Druck der Gesellschaft ist enorm. So haben es Kinder oft schwer. Aber auch Eltern haben es nicht gerade einfach und fühlen sich auch oft im Stich gelassen. So ist es schwer mit Kindern als Frau wieder in das Berufsleben einzusteigen. Die Geburtenrate wird auch von Jahr zu jahr kleiner und unsere Gesellschaft altert.

Die Erzihung von Kindern ist oft nicht einfach. Man möchte natürlich nur das beste für seine Kleinen Spatzen. Dazu kommt das die finazielle Belastung durch Kinder noch ist. So muss man in manchen Bundesländern die Schulbücher selber kaufen.

Wichtig ist es sich für die Kinder Zeit nehmen zu können. Meist ist das schon den Kindern wichtiger als Materielle Sachen. Auch wenn man nicht soviel Zeit hat, sollte man sich mit den Problemen der kleinen auseinandersetzen. Denn so kann man meist schon helfen und man erfährt mehr über sie.

In der Schule haben sie es oftmals nicht einfach. Durch den Lerndruck und das verlangen mit den Mitschülern mithalten zu müssen. Nicht nur Schulisch sondern auch in anderen Punkten. So haben bereits viele Kinder unter 10 Jahren ein Smartphone. Ob sie das wirklich brauchen sei mal so dahin gestellt. Aber auch das ist für Kinder aus einkommens schwachen Familien nicht so einfach zu handhaben. Und so kann es auch seind as sie ausgegrenzt werden.

Aber auch wenn von Zuhause aus Druck ausgeübt wird. Durch streitende Eltern, oder andere vorkommnisse belastet sie das oftmals. Kommunikation ist ein guter weg solche Sachen zu erfahren.