Was macht Kinder glücklich?

Kinder haben es heutzutage schwerer als die Kinder früher. Der Leistungsdruck und der Druck der Gesellschaft ist enorm. So haben es Kinder oft schwer. Aber auch Eltern haben es nicht gerade einfach und fühlen sich auch oft im Stich gelassen. So ist es schwer mit Kindern als Frau wieder in das Berufsleben einzusteigen. Die Geburtenrate wird auch von Jahr zu jahr kleiner und unsere Gesellschaft altert.

Die Erzihung von Kindern ist oft nicht einfach. Man möchte natürlich nur das beste für seine Kleinen Spatzen. Dazu kommt das die finazielle Belastung durch Kinder noch ist. So muss man in manchen Bundesländern die Schulbücher selber kaufen.

Wichtig ist es sich für die Kinder Zeit nehmen zu können. Meist ist das schon den Kindern wichtiger als Materielle Sachen. Auch wenn man nicht soviel Zeit hat, sollte man sich mit den Problemen der kleinen auseinandersetzen. Denn so kann man meist schon helfen und man erfährt mehr über sie.

In der Schule haben sie es oftmals nicht einfach. Durch den Lerndruck und das verlangen mit den Mitschülern mithalten zu müssen. Nicht nur Schulisch sondern auch in anderen Punkten. So haben bereits viele Kinder unter 10 Jahren ein Smartphone. Ob sie das wirklich brauchen sei mal so dahin gestellt. Aber auch das ist für Kinder aus einkommens schwachen Familien nicht so einfach zu handhaben. Und so kann es auch seind as sie ausgegrenzt werden.

Aber auch wenn von Zuhause aus Druck ausgeübt wird. Durch streitende Eltern, oder andere vorkommnisse belastet sie das oftmals. Kommunikation ist ein guter weg solche Sachen zu erfahren.